Die Sachsen-Revue

Sachsen ist friedfertig, staunens- und lebenswert


Komposition, Text, Regie: Christoph Zwiener

Uraufführung: 2008

Aufführungsort: Biedermeierstrand
am Haynaer Ufer des Schladitzer Sees

 

 


Der Freistaat Sachsen blickt auf eine weitreichende, mehr als tausendjährige Geschichte zurück. Persönlichkeiten und Erfindungen, die die Welt maßgeblich beeinflussten, stammen von hier - Anlass genug, diese in einem Theaterstück zu würdigen.


Fotogalerie

 

Mit der Auswahl verschiedenster Geburts- und Tätigkeitsorte sächsischer Prominenz werden auch regionale Bezüge leicht gemacht. So kann das Werk in Annaberg oder Dresden ebenso aufgeführt werden wie in Döbeln, Leisnig, Hartenfels, Radebeul, Grimma, Wurzen oder Leipzig - all diese Städte kommen im Stück vor... Personen wie Bach, Agricola, Zille, Lortzing, Wagner, Bartholdy... stammen von hier oder haben hier gewirkt. Wer weiß schon, dass die erste deutsche Pilotin und Weltrekordlerin im Dauerfliegen aus Laubegast bei Dresden stammt, dass Melitta Berendt in Sachsen die Filtertüten erfunden hat oder die Volkslieder "Fuchs, du hast die Gans gestohlen", "Es klappert die Mühle am rauschenden Bach", "Alle meine Entchen", und "Oh Tannenbaum" von Leipzig aus ihren Siegeszug um die Welt antraten. Personen wie August der Starke, Karl May, 'Stülpner-Karl' oder Lene Vogt liefern Stoff für Gerüchte und Geschichten aus vielen Jahrhunderten. Selbst die weltberühmten Fabeln von Fuchs und Elster stammen aus Sachsen, hier wurde das europäische Porzellan, der Aktendulli und selbst der BH erfunden - und immer ranken sich Geschichten und Menschenschicksale um die Historie, was mit "Genschal - Die Sachsen-Revue" in amüsanter Form auf die Bühne gebracht wird.

 

Trailer 2012

Link zu Facebook Weitere Bilder, Videos und News auch bei Facebook...

Reservierung/Kartenkauf

Telefonische Kartenreservierung:

0152 / 09473245

oder über  Kontakt

Suche