Grimms Märchen

Text, Musik, Regie: Christoph Zwiener

Choreografien: Anna Scharbrodt

Uraufführung: Juli 2011

Aufführungsort: Biedermeierstrand Hayna, Open-Air

 

Grimms Märchen Plakat 2012

 

Neben dem eigentlichen Theaterstück erleben die Zuschauer ein atemberaubendes Seepanorama am Haynaer Strand. Die Abendsonne im Rücken der Gäste taucht Bühne, Wasser und die gegenüberliegende hügelige Waldlandschaft in fantastisches Licht. Minütlich ändert sich so das Bühnenbild in grandioser Schönheit. Die Zuschauerfläche wird im Halbkreis flankiert von vier liebevoll von der Bühnenbildnerin Daniela Hussel gestalteten Blockhäusern, in denen die Märchendorfbewohner leben. Gespielt wird sowohl auf den Häuserterrassen als auch inmitten der Zuschauer und auf einer großen Bühne. Um den Blick auf die Naturkulisse ungehindert zu ermöglichen, wurde auf sperrige Bühnendekorationen verzichtet. 

 

Fotogalerie 2013

NEU 2013: aufwändig überarbeitete Kostüme und neu instrumentierte Musik

Bereits zu Beginn bietet sich den Besuchern ein zauberhaftes Bild: Auf den Blockhausterrassen sind durch die Darsteller Gemälden gleich Szenen eingefroren, in denen Märchen wie Rotkäppchen, Frau Holle, das tapfere Schneiderlein, Schneeweißchen und Rosenrot und Schneewittchen zu erkennen sind. Dann erwachen sie zum Leben und erzählen den Gästen vier der unbekanntesten Märchen aus der Sammlung der Gebrüder Grimm: Humorig einfältig die Geschichte der klugen Else, unendlich traurig der arme Junge im Grab, grausig das Märchen vom Mädchen mit den abgehackten Händen, kämpferisch und wahrlich heldenhaft die Geschichte vom Sohn des Besenbinders – und dann die Bösewichte: Die Hexe aus Hänsel und Gretel, ein Räuber aus den Bremer Stadtmusikanten, die böse Stiefmutter aus Schneewittchen, der Teufel mit den drei goldenen Haaren, der Wolf aus Sieben Geißlein und das Rumpelstilzchen mischen sich unter die Zuschauer und versetzen diese gehörig in Schrecken. Fulminante Chöre, einfühlsame Soli, rasante Choreographien, grausige Masken, aufwändige Kostüme, mitreißende Musik, spannende Feuer- und Lasereffekte ziehen die Zuschauer in ihren Bann. 

"Grimms Märchen"- mit fast 50 Darstellern am abendlichromantischen Biedermeierstrand professionell inszeniert - ein nächtliches Musiktheaterspektakel, das zur Uraufführung mit tosenden Standing Ovations endete.

 

Fotogalerie 2011/2012

 

Trailer 2014

 

Slideshow 2012

 

Link zu Facebook Weitere Bilder, Videos und News auch bei Facebook...

Reservierung/Kartenkauf

Telefonische Kartenreservierung:

0152 / 09473245

oder über  Kontakt

Suche